Hintergrundbild
Background-Image

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

am 25. Mai 2014 fanden Kommunalwahlen statt. Dabei wurden wieder Gemeinde- und Verbandsgemeinderäte, Stadträte und Kreistage gewählt.

All diese Gremien beschäftigen sich mit Problemen vielfältigster Art, die im kommunalen Bereich auftreten und Auswirkungen auf uns alle haben.

Bei den verschiedensten Themen wie z.B. der Planung von neuen Wohngebieten, der Verkehrspolitik, der Planung der Kinderbetreuung und der Schulentwicklung, bei der Sicherheit und Ordnung im öffentlichen Raum oder der Erschließung von Gewerbegebieten gilt es, nach den besten Lösungsmöglichkeiten zu suchen und schließlich Entscheidungen zu treffen.

Die kommunalpolitische Arbeit ist dann am effektivsten, wenn parteiunabhängig an den Sachproblemen gearbeitet wird. Wie bei uns - der Freien Wählergruppe Edenkoben e.V.

Die FWG Edenkoben e.V. ist keine Partei, sondern ein örtlich selbständiger Bürgerverein, der frei und unabhängig von Parteibindungen eine sachgemäße Vertretung der Bevölkerung Edenkobens im Stadtrat Edenkoben anstrebt.

Wir tun dies seit der Kommunalwahl im Juni 2004 mit 9 von 22 Ratsmitgliedern und sind damit die stärkste Fraktion im Stadtrat Edenkoben.

In allen städtischen Ausschüssen sind wir mit jeweils 3 Mitgliedern vertreten.

 
neubaugebiet Wir arbeiten sehr erfolgreich für eine positive Entwicklung unserer Innenstadt, die Optimierung des Wohn-, Lebens- und Freizeitwertes in unserer Stadt sowie für die Attraktivität Edenkobens als Wirtschafts-, Tourismus und Schulsitzgemeinde.

Wir treten ein für eine umfassende Sanierung der Innenstadt sowie der dort befindlichen Gebäude, die Schaffung von gutem Wohnraum und den Erhalt unserer innerstädtischen Geschäfte zur Sicherung einer bestmöglichen Versorgung unserer Bevölkerung.
 
kindergarten Wir wollen, dass Edenkoben immer eine kinderfreundliche Stadt ist – mit hervorragenden Kindergärten, attraktiven Kinderspielplätzen und sicheren Schulwegen. Es ist unser Ziel, durch die Entwicklung und den Erhalt einer guten Infrastruktur geeignete Rahmenbedingungen sowohl für bestehende wie auch für ansiedlungswillige Unternehmen zu schaffen und somit zum Erhalt bestehender und zur Schaffung neuer Arbeitsplätze beizutragen. Seit 1999 war unserer verstorbener Vorsitzender Werner Kastner † als Stadtbürgermeister aktiv, zuvor arbeitete er von 1989 bis 1999 als 1. Stadtbeigeordneter daran, Edenkoben nach vorne zu bringen. Gemeinsam mit dem 2. Stadtbeigeordneten Herbert Schäfer und vielen aktiven Mitstreiterinnen und Mitstreitern aus den Reihen der Freien Wählergruppe Edenkoben war es ihm gelungen, vieles auf den Weg und zu einem guten Ende zu bringen.
 
schafplatz Dazu gehören unter anderem die Sanierung und Neugestaltung des Schafplatzes, die Offenlegung des Triefenbachs in der Innenstadt, die Durchführung umfangreicher Sanierungsarbeiten an öffentlichen und privaten Gebäuden, die Erschließung mehrerer Neubaugebiete, der Neubau und die Sanierung von Kindertagesstätten, die Schaffung von hochwertigen Wohn- und Geschäftsräumen und zahlreiche Straßenausbau- und Neubaumaßnahmen.
 
industriekreisel Es entstanden Kreisverkehrsanlagen an der Villastraße, bei der Firma Tenneco sowie am Gewerbegebiet und ansehnliche, geräumige Parkplätze im Bereich „Paul-Gillet-Platz“ und „Im Letten“. Zu den Maßnahmen, die in Bezug auf die Infrastruktur unserer Stadt von allergrößter Bedeutung sind, gehörten die Modernisierung und Sanierung unserer Bahnstation, der Bau des in Trägerschaft des Kreises SÜW befindlichen Gymnasiums Edenkoben sowie die Erweiterung des Gewerbeparks Seewiesen. Dies alles führte zu einer Steigerung des Wohn- und Freizeitwertes in unserer Stadt und festigte den guten Ruf Edenkobens als Schulsitzgemeinde und Wirtschaftsstandort.
 
i-point Zur positiven Entwicklung Edenkobens als Weinbau- und Tourismusgemeinde entstanden attraktive Wanderwege und durch die Weinbergslandschaft führende Themenwege. Und es wurden viele attraktive Feste und Veranstaltungen installiert.

Denken Sie nur an die Owwergässer Winzerkerwe, das Schlossfest, den Wein- und Kastanienmarkt, den Nikolausmarkt, die Mandelblütenwanderung, den Bauern- sowie den Garten- und Pflanzenmarkt und die zahlreichen kulturellen Events im Künstlerhaus, Herrenhaus, in unserem Museum und im Kurpfalzsaal. Wir, die Aktiven der FWG Edenkoben haben noch viele Ideen, Machbares auf den Weg zu bringen. Wir möchten gemeinsam für eine gute Zukunft unserer Stadt arbeiten.
 
Natürlich sind wir jederzeit für Anregungen, Wünsche, Fragen und Kritik dankbar.
 
Sie können auf uns zählen ...die Garantie für eine lebendige Stadt.

Ihre

FWG Edenkoben